Image 1
Image 2
Image 3
Image 4
Image 5

Disease-Management-Programm (DMP)

Ein Disease-Management-Programm (abgekürzt DMP) ist ein zentral organisiertes Behandlungsprogramm für chronisch kranke Menschen. Die Krankenkassen bieten diese Programme seit 2002 in Deutschland an, ursprünglich stammt dieses Konzept aus den USA. Es sind strukturierte Behandlungsprogramme für chronisch erkrankte Menschen, bei uns in der Praxis bieten wir die Programme an für chronische Atemwegserkrankung Asthma bronchiale oder das chronische Krankheitsbild COPD.

In unserer Praxis werden durch die Bodyplethysmographie die erforderlichen Daten ermittelt, diese werden mit dem Arzt besprochen und an eine Datenstelle weitergeleitet. Die Datenstelle übernimmt die Überprüfung der Besuchsfrequenz des Patienten, die bei uns in der Praxis in der Regel halbjährlich erfolgt. Nach der Prüfung werden die Daten an die Krankenkasse weitervermittelt und dort dem Patienten zugeordnet. Die Krankenkasse führt diesen Patienten ab sofort als kooperatives Mitglied und signalisiert dem Patienten eine große Bereitschaft an Unterstützung.

Sollten Sie an dem Asthma bronchiale oder der COPD erkrankt sein, so bieten wir Ihnen gern Informationen über atemerleichternde Körperstellungen, wie z.B. die Lippenbremse oder den Kutschersitz über den Link der Atemwegliga im oberen Menübereich mit an. Dieser Link wird Ihnen alle möglichen Informationen über Atemtechniken und auch das Notfallmanagement darlegen.

Nächste Schulung im Mai 2017

Wir freuen uns, unseren DMP Asthma Patienten mitteilen zu können, dass im Mai (der genaue Termin wird noch bekanntgegeben) wieder eine Patientenschulung stattfinden wird.

Diese Gruppenschulung findet in unserem Wartezimmer statt und wird in der Regel 4 Stunden dauern. Für einen kleinen Mittagsimbiss und Getränke wird selbstverständlich gesorgt. In dieser Schulung erhalten die Patienten Informationen zu ihrem chronischen Krankheitsbild, Hilfestellungen für den Alltag und einiges mehr. Herr Dr. Russell wird auf die Medikation und detaillierte Behandlungsschemata für Notfallsituationen im Alltag oder in der Nacht eingehen.

Wir freuen uns darauf und hoffen, den Patienten so weiterhin mit guter Therapie weiterhelfen zu können.

Ihr Praxisteam

 

 

   
       

Weitere Informationen:

Asthma      
COPD (Chronische Bronchitis mit Verengung der Atemwege)      
Gesundheits-App zur Rauchentwöhnung      
ANSCHRIFT   IHR WEG ZU UNS WICHTIGE RUFNUMMERN
DELFTHAUS Praxis für Innere Medizin
Dr. Frank Russell, Markus Wegmann
Am Delft 32
26721 Emden
Tel. (0 49 21) 97 99 95
Tel. (0 49 21) 58 69 58
Fax (0 49 21) 97 99 96
Internet: www.delfthaus.de
Email: info@delfthaus.de
Giftnotzentrale 0551 - 19 240
Bereitschaftsarzt 04921 / 116 117
Notarzt 112

 

 

© 2015 Delfthaus made by Deich8